Montag, 3. März 2014

10

Behalte diesen Zapfen auf, das ist ein Erinnerungsstück an deinen ersten runden Geburtstag. Den nächsten wirst du mit deinen Freunden feiern. Den dritten mit deinem Liebsten und den vierten mit deiner eigenen Familie. - So sprach Christian zu Cosima, mit seinem eigenen Leben vor Augen, und drückte ihr bedeutungsvoll den Champagnerzapfen in die Hand. Darauf durfte sie ein bisschen an seinem Glas nippen. (Und sah dabei aus, als hätte sie in eine Zitrone gebissen.)

"Nun wirst du eine junge Dame", schrieb ihr Papa noch auf die Karte und der Pate Markus philosophierte über den Club der zweistelligen Alterszahl, zu dem sie nun auch gehöre, wie er. "Nie mehr im Leben schreibst du für dein Alter nur eine Ziffer. Es braucht nun immer zwei."


Zehn.

Cosima ist am vergangenen Samstag zehn Jahre alt geworden. Und ich vor zehn Jahren Mama. 

Zehn Jahre. 

Zehn glückliche Jahre, für mich. Ich hoffe, auch für Cosima.








Mit Verwunderung und etwas Mutterstolz schaute ich meine "junge Dame" an. Christian hat recht, Cosima hat das Mädchensein verlassen und ist unterwegs zur jungen Dame. Seit vergangenem Lebensjahr sind bei ihr innerlich und äusserlich grosse Veränderungen im Gange. Die Raupe hat sich verpuppt und wie durch ein Guckloch schauend dürfen wir nun Beobachter werden von diesem wunderbaren Wandel zum Schmetterling.

Ich bin voller Dank, dabei sein zu dürfen.

Herzlich,
Eure Iren


Kommentare:

  1. Iren alles gute und liebe für dein Schmetterling ,mein Junge wird am ende des Monats auch 10 aber bei Jungs ist es anders sie bleiben länger klein .Lg galina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da habt ich auch bald ein schönes Fest bei Euch zu Hause. Auch wenn die Jungs vielleicht etwas später sind in der Entwicklung, so ist es doch der erste Runde!
      Lieber Gruss, Iren

      Löschen
  2. Möge sie ihre Flügel schön, weit und schwingend ausbreiten auf den Weg in die Welt.
    Den beiden großen Beoachtern wünsche ich Gelassenheit und Mut :O)
    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine poetischen und weisen Worte... ;-)

      Löschen
  3. Alles Gute nachträglich an die liebe Cosima <3
    Ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und liebe euch.
    Ich liebe es, wenn ich sehe, dass wieder ein neuer Blogeintrag da ist.
    Ich liebe es, zu lesen, wie wunderschön euer Alltag ist.
    Ich liebe es, beim Betrachten der Fotos die Gefühle der Kinder zu sehen und sogar erleben zu dürfen.
    Ich liebe es, mir bei dir immer wieder neue kreative Ideen holen zu können.
    Ich liebe es, bei dir ein bisschen dem Stress des Alltages entfliehen zu können und in eine andere Welt einzutauchen.
    Ich liebe es, dass du der ganzen Welt zeigen kannst, dass auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen ein Geschenk des Himmels sind.

    Ich kann zwar über das Mutter-sein noch nicht mitsprechen. Dafür bin ich mit 16 Jahren dann doch noch etwas zu jung, aber ich wünsche mir, dass ich auch eine so tolle, wunderbare Familie haben darf.

    Alles alles Liebe, Caro

    AntwortenLöschen
  4. Alles Liebe dem Geburtstagskind, und Dir, der Mama.
    Ein sehr, sehr berührender, wunderschöner Post.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Great pics! I love to improve my German while reading your very lovely blog! Many thanks for sharing! Cheers

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Fotos. Wie schnell die Zeit vergeht!

    AntwortenLöschen
  7. Da blitzt wahrlich schon ein wenig Schmetterling durch...
    Alle Gute für Cosima und für euch als Familie!
    Ganz liebi grüäss, anja

    AntwortenLöschen