Montag, 15. Dezember 2014

Calista war Glücksfee

Heute morgen ist Calista sozusagen mit Flügelchen am Rücken erwacht... Sie hat Zettelchen gezogen, eins nach dem anderen. Und als fünf Papierchen draussen waren, hat sie fröhlich weiter gemacht. Sie hatte Recht, sie wollte alle Zettelchen ziehen und ich würde so gerne allen ein Papa Moll Buch schicken...


Aber ich habe nur fünf Bücher. Und somit leider nur fünf Leser, die wir damit beglücken können. Herzliche Gratulation! Wer sich auf dem Foto unten liest, soll mir bitte über den Kontakt ein Email schicken mit seiner Adresse, damit das Buch noch vor Weihnachten zu Euch kommen kann.

Es grüsst Euch Iren, die auch nie jemals irgend etwas gewonnen hat. Und sich trotzdem vom Leben beschenkt fühlt...


Kommentare:

  1. Was für eine entzückende kleine Glücksfee... da geht mir das Herz auf.
    Liebe Grüße nach Zürich
    Oona

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder und Dein letzter Satz... ich weiß warum ich Deinen Blog so liebe :)

    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Ich freu mich ganz ganz narrisch! Papa Moll wird - so dir Post will - mal unterm Christbaum fürs eigenen Kind landen. Und dann wird er in die Schule geschleppt. Ich freu mich!

    Ein Engerl im Pyjama hat mich gezogen - na wenn das kein besonderer Glückstag heute ist!

    AntwortenLöschen
  4. Juchuuu, liebe Calista! Wir freuen uns sehr auf das Buch. Wie schön, dass wir zu den Glückspilzen gehören. Viele Grüße von Laura mit den beiden Kindern

    AntwortenLöschen
  5. Ich hoffe Ihr seid gut Reingerutscht ins Neue Jahr!
    Auf ein Neues!
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen