Freitag, 14. Dezember 2012

das Radio bei uns

Wir hatten diese Woche einen ganzen Tag lang Besuch. Martina von SRF 3 kam zu uns nach Hause und sog unseren Alltag mit dem Mikrofon auf. 


Als mich Martina anfragte, für eine Sendung mitzumachen, sagte ich sofort zu. Martina ist eine Ferienbekanntschaft. Sie und ihre Familie haben letztes Jahr auf Kreta am selben Strand gebadet wie wir. Dabei haben wir uns auf Anhieb alle miteinander sehr gut verstanden und viele kleine Parallelen entdeckt. Wir haben es seither, trotz gutem Willen, nicht mehr geschafft, uns zu treffen, obwohl wir in derselben Stadt wohnen. Verrückt, nicht?
Am vergangenen Dienstagmorgen aber stand sie vor unserer Haustüre und klingelte. Und ich habe ihr geöffnet. Das fand ihre Tochter fies. Ihre Mama durfte uns alle wieder sehen, aber sie nicht. Ihre Mama kam nicht alleine, sondern mit einem hoch professionellen Mikrophon in der Tasche. Sie kam beruflich, als Radiojournalistin zu uns, um mit uns eine Sendung zu gestalten.



Es war eine ganz neue Erfahrung für uns und ich merkte schnell, wie schwierig es ist, radioreife Sätze spontan zu sprechen. Cosima machte das sehr locker und professionell und ihre Stimme hört sich sehr gut an. Ich habe gestaunt. Aber ich? Oh! Ich hätte einiges wieder anders formuliert... und noch so vieles bleibt ungesagt... Aber ich habe mit Martina abgemacht, dass ich an diesem Tag auf keinen Fall meine aufgenommene Stimme hören will. Sonst wäre ich bestimmt ganz verstummt. Mein Medium ist eher schreiben als sprechen... Ich lasse mich dann überraschen und Martina wird mit dem zusammengetragenen Material bestimmt eine tolle Sendung gestalten. Martina ist super.

Am Sonntag, den 30. Dezember wird es auf Radio SRF 3 eine Input-Sendung geben über Calista. Als Beispiel, wie man mit Down Syndrom leben kann. Ich bin sehr gespannt, vorfreudig und neugierig auf die Sendung.



An diesem Tag kam auch Calista's Heilpädagogin zu uns, um ihren Abschied zu geben. Leider. Sie verlässt uns, weil sie sich für die letzten zehn Berufsjahre noch etwas umorientieren möchte. Ich verstehe das sehr gut, doch waren wir traurig, dass wir uns von ihr verabschieden mussten. Zwei Jahre lang kam sie jeden Dienstagmorgen zu uns nach Hause, spielte mit Calista, beobachtete sie und führte neue Fähigkeiten ein. Sie hat es wunderbar gemacht, mit viel Verständnis und Liebe. 


Ich habe jeweils mit ihr eine Tasse Tee getrunken und mich viel mit ihr ausgetauscht. Das hat mir sehr gut getan. Besonders in den Anfängen hatte ich noch viel mehr Unsicherheiten bezüglich Calista's Entwicklung. Ihre langjährigen Erfahrungen, ihr angesammeltes Wissen und ihre gute Beobachtungsgabe habe ich sehr geschätzt. Wir haben viele angeregte und inspirierende Gespräche geführt und ich fühlte mich immer guter Dinge, wenn sie das Haus wieder verliess. Sie wird in der Sendung auch noch zu Worte kommen und das freut mich sehr, dass es sich so ergeben hat. Ein schönes Andenken an ein gemeinsames Wegstück!












Noch was:
Vor einigen Wochen habe ich einen Award von Katharina von Wachstumsschublade erhalten. Vielen Dank!! Auch wenn einige den Awards kritisch gegenüber stehen, habe ich mich darüber gefreut, schliesslich ist das ein Kompliment! Ich wusste aber dennoch nicht, wie ich nun damit umgehen soll. Die Auflage ist ja, dass man den Award fünf weiteren Bloggerinnen, die weniger als 200 Leser haben, weiter geben sollte. Es gibt aber viel mehr als fünf tolle Blogs, die weniger als 200 Leser haben und die es echt verdient hätten, weit mehr zu haben. Wie nun die Auswahl treffen? Wen berücksichtigen und wen nicht? So wollte ich es lieber bleiben lassen...

Aber das bringt niemanden etwas, oder? Ich habe mich nun entschieden, dass ich - weil ich Schweizerin bin - Schweizer Bloggerinnen den Award weiter geben werde. Einfach so, weil ich ja ein Kriterium der Auswahl brauche und dieses niemand persönlich zu nehmen braucht. Aber eben, auch da gäbe es mehr als fünf... Jetzt habe ich eine kleine Liste aufgestellt und  möchte nun diesen Bloggerinnen den Award offiziell übergeben. 

Mir gefallen:

... die Inspirationen von Sabine von Kleinbullerbü
... die guten Ideen verbunden mit tollem Design bei Rahel von Mamambini
... die fröhliche, gedankenvolle Welt von Denise von Sunny side of Things
... die einfachen, tollen Bastelideen von Natalie von SchäreSteiPapier
... die Poesie des Lebens von Franziska von Ffleur de Lys


Und hier noch die Award-Regeln:
1. Der Blog, der diesen Award erhält, darf nicht mehr als 200 Leser haben.
2. Man muss über den Award auf seinem Blog berichten.
3. Der Blog des Nominators muss auf der eigenen Seite verlinkt werden, damit der auch bekannter wird.
4. Gib den Award an 5 Blogs weiter und informiere sie drüber.
5. Schreibe diese Regeln auf Deinem Blog.
Herzlichst,
iren - off.



Kommentare:

  1. Liebe Iren,

    das klingt spannend. Dass du deine Stimme nicht gleich hören wolltest, kann ich gut nachvollziehen. Ich habe vor kurzem eine DVD mit dem Mitschnitt des 8. Klass-Theaterstücks meiner alten Klasse bekommen. Ich musste bei meiner Anspreche auch vorspulen... vielleicht irgendwann mal. Aber jetzt noch nicht.

    Kann man den Radiobeitrag auch in Deutschland hören?

    Liebe Grüße
    und ein schönes drittes Adventswochenende dir und deiner Familie

    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nula, ich habe nun hier auf meinem Blog einen Link eingestellt. Am kommenden Sonntag um acht Uhr wird der Beitrag gesendet und danach (so denke ich) kann man dann online jederzeit wieder hören. Also auch in Deutschland, einfach auf meinen Link klicken...

      Herzliche Weihnachtsgrüsse
      iren

      Löschen
  2. Liebe Iren
    Ich danke dir von Herzen für diesen Award. Für mich persönlich ist das bereits ein wunderschönes Weihnachtsgeschenk!! Ich habe mir den Termin der Radiosendung eingetragen und werde in den Bergen gespannt die Sendung anhören.
    Ich wünsche euch ein wunderschönes Adventsweekend!!
    grüsse rahel
    ps: hab da noch eine Idee für den Weihnachtsbaum: http://www.sweetpaulmag.com/crafts/sweet-paul-holiday-countdown-day-9-hand-drawn-christmas-tree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel, danke für den Link, der gefällt mir gut. Schlicht und schön und einfach. Diese Dinge und Inspirationen brauchen wir, nicht?

      Herzlich,
      iren

      Löschen
  3. Liebe Nula

    Du kannst auch in Deutschland den Radiobeitrag hören. Er wird dannzumal als podcast auf der Homepage www.srf.ch anhören oder runterladen. Die Radio- Sendung heisst "Input".

    Ich freue mich über viele aufmerksame Ohren!
    Die Autorin: Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima,
      Sender und Sendung habe ich schon mal gefunden.
      Dann warte ich mal bis es veröffentlicht wird.

      Liebe Grüße
      Nula

      Löschen
  4. Freu mich, dass du dich freust! Und weißt du, was noch gut an Awards ist? So lerne ich oft neue, wirklich lesenswerte Blogs kennnen. So wie die, die du oben auflistest.
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das stimmt! Ich habe auch neue Blogs entdeckt, die ich super finde und vorher nicht kannte.
      So ein Award ist ein kleines Kompliment und das schadet nie ;-)

      Danke Dir!

      Liebste Grüsse
      iren

      Löschen
  5. Das klingt sehr spannend!! Und schön, dass ihr euch bereit erklärt habt, das Interview mitzumachen. Es braucht ermutigende Beispiele!!
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria - ich hoffe, dass es ermutigend sein wird. Aber genau deshalb haben wir mitgemacht (und darum schreibe ich meinen Blog) weil es aufbauende Beispiele braucht. Menschen, die zeigen, dass man mit dieses Diagnose das eigene Leben immer noch toll gestalten kann und es kein Ende bedeutet, sondern ein Gewinn.
      Bin selbst sehr gespannt auf die Sendung...

      Herzlich,
      iren

      Löschen
  6. Hallo, ich bin über die Werbung für die Input Sendung auf deinen Blog gestossen und bin schon ganz gespannt auf die Sendung.

    Dein Blog hat mich sofort angesprochen, ich mag diese Art von Blog sehr, ein Querschnitt aus dem Leben, und dann noch aus der Schweiz :-)

    Werde jetzt das Feld mal von hinten her aufräumen und beginnen zu lesen.

    Liebe Grüsse
    Serendipity

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank für den Award! Und danke fürs Kompliment! Ich werden den Award gerne weitergeben und habe da auch schon ein paar lesenswerte Blogs im Kopf...
    und natürlich freue ich mich und bin wahnsinnig gespannt auf die Radiosendung.
    Herzlich
    Denise

    AntwortenLöschen
  8. Werde mich heute zuschalten...
    Liebe Iren schick dir einen ganz ♥-lichen Gruss!
    bis bälder 1001b' Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Calista und Co.

    Da ich deinen Podcast so klasse finde, habe ich ihn mal auf YouTube hochgeladen: http://www.youtube.com/watch?v=0m8uTzTeI3I und auch auf der Website von meiner Tochter die auch das Down-Syndrom hat verlinkt. http://www.minnimis-welt.de

    Würde mich über einen Eintrag im Gästebuch freuen.

    Gruß Benny

    AntwortenLöschen