Montag, 31. Dezember 2012

Feuerwerk an Gefühlen, Gedanken und Wünsche

Ja, ich habe eine schöne Sendung erwartet und wusste, dass wir nicht missbraucht werden für journalistische Selbstdarstellung. Martina Arpagaus hat nicht nur einen wachen Geist, sondern auch viel Feingefühl. Darum wissend, haben wir mitgemacht. 

Die Sendung dann gestern Abend zu hören, hat uns aber komplett umgehauen. Wie Martina dieses Rohmaterial, das wir ihr geliefert haben, zu einem Diamanten schliff, das hat uns überwältigt. Ich sass eine Stunde lang mit Tränen in den Augen da und hörte zu, was Martina aus unserem Leben zusammen getragen und zusammen gesetzt hat, perfekt ergänzt mit den super Beiträgen des Fachmannes. Christina Lang, die meinen Blogauszügen die Stimme gegeben hat, fand ich auch wunderbar. Für mich war alles total stimmig, farbig und lebensnah. Ich bin glücklich.


Heute Morgen haben wir unseren Mädchen die Sendung über den Podcast zum Hören gegeben. Wir lagen alle auf einem grossen Bett, in einem Hotel irgendwo in den Bündner Bergen. Zeit und Ort egal, wir lagen alle beieinander und versanken lauschend in eine uns so vertraute Welt. Die Gesichter der Kinder dabei zu beobachten war für mich sehr schön. Sie staunten und lachten und waren ganz konzentriert dabei. Auch Calista hörte gebannt all den bekannten Stimmen zu und kommentierte freudig dazwischen.



Mit meinem Blog versuche ich ja möglichst viele Leser übers Herz zu erreichen, um die allgemeine Schwellenangst gegenüber und die Vorurteile über Menschen mit Behinderungen zu verringern. 

Diese Sendung unterstrich meine Absichten mit ganz neuen Dimensionen und darüber freute ich mich wahnsinnig. Das gibt mir viel Mut und Kraft weiter zu machen. 

Es ist gut und es wird noch besser. Unser Leben, deines und meines und das der anderen. 

Im Leben wartet hinter jeder Ecke eine Überraschung, eine spannende Geschichte, eine bereichernde Erfahrung. Wir haben den Zauberstab für unsere Magie des Lebens in der Hand.

Wir können aus Stroh Gold spinnen. Ich glaube daran.



Das möchte ich gerne allen, allen Menschen zu rufen. Im Speziellen all jenen, die ein Kind mit Down Syndrom in den Armen halten. 

Die letzten Stunden des alten Jahres sind nun angebrochen und mit einem Feuerwerk an Gefühlen in der Brust warte ich gespannt aufs neue. Dreizehn ist meine Glückszahl.

Euch allen lieben treuen und neuen Leser wünsche ich aus vollem Herzen ein 2013 mit viel Glück - Glück, damit Eure Herzensprojekte gelingen mögen.

Prosit Neujahr!
Iren xxx.


Kommentare:

  1. Liebe Iren,
    ich wünsche auch dir und deiner Familie alles Gute für 2013! Könntest du vielleicht den Link zum Podcast einstellen?
    Danke und herzliche Grüße
    Ameleo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ameleo
      wenn du auf das schwarz/weisse Logo rechts im Blog klickst, solltest du auf die Seite von SRF 3 kommen und von dort den Podcast herunter laden können. Sorry, dass ich nicht früher antwortete, wir waren noch in den Bergen...
      Liebe Grüsse
      iren

      Löschen
  2. Ich habe mir die Sendung gleich 2x angehört und fand sie WUNDERvoll! Echt, lebendig, feinfühlig sowie auch witzig!!
    Ein grosses Kompliment an euch alle♥♥♥ also auf Umwegen auch an Martina Arpagaus und den Arzt, dessen Beiträge mich auch sehr berührt haben!
    Liebe Iren ich wünsche euch traumhafte Tage in den Bergen und alles Liebe und gute und eine riesige Portion Glück für euch ALLE
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Brigitte, es freut mich, dass Dir die Sendung so gut gefallen hat. Ich hoffe, ihr habt das Jahr gut angefangen und grüsse Euch bestens,
      iren

      Löschen
  3. Liebe Iren, ich habe die Sendung leider (noch) nicht gehört - aber Dir und deiner besonderen positiven Familie alles erdenkliche Gute für 2013!
    Ganz herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Dir auch nur die besten Wünsche fürs 2013! Iren

      Löschen
  4. Liebe Iren
    habe mir gestern das Input auch angehört. Es war wundervoll! Deine Stimme zu hören war eine solche Freude. Und der ganze Beitrag war einfach so stimmig. Er ging direkt ins Herz! Mach weiter so! Und ich hoffe, dass euer Traum mit der Integration in die normale Schulklasse klappt!!!!(und bald das Skifahren) Das schafft Calista! Mit so einer Familie im Hintergrund! Meine Tante (sie hatte ebenfalls das Down-Syndrom) sprach zwei Sprachen fliessend. Diese Kinder können so viel, wenn man es nur zulässt.
    Ich wünsche Dir/Euch ein fantstisches 2013! Hoch die Gläser!
    Liebe Grüsse aus Bern!
    Nici

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole - und ich freue mich immer riesig über deine Kommentare. Ist meine Stimme anders als früher? Ach, mich zu hören war nicht speziell erbaulich für mich, aber die meiner Kinder umso süsser!! Deine Tante sprach zwei Sprachen fliessend? Toll!!
      Und noch einen Schluck auf Dich und "es guets Nois"!
      Lieber Gruss von iren

      Löschen
  5. PROSIT 2013! Nur das Allerbeste fürs Neue Jahr! Ich lese sehr gerne bei Dir. Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Iren
    Wir waren gerührt vom schönen Input Podcast. Obwohl ich schon längere Zeit deinen Blog verfolge und viel erfahren habe, haben wir uns beim Hören in vielen Dingen erkannt.
    Unsere Flurina mit dem gewissen Extra ist ein halbes Jahr jünger als Calista.
    Es Guets Nöis us Soledurn
    Daniel, Nadja & Flurina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grüsse Deine Flurina herzlich von uns und wir freuen uns, dass Euch der Input gefallen hat! Auf ein gutes, freudvolles neues Jahr - Iren

      Löschen
  7. Sowas, da habe ich erst heute durch Brigitte Moms zu Euch gefunden und ich werde bleiben :-) Schön ist es bei Euch im Blog
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Euch kenne ich schon länger ;-)) und schaue immer wieder mal vorbei, aber es freut mich, dass es dir bei uns auch gefällt!
      Liebe Grüsse, iren

      Löschen
  8. Für 2013 alles, alles Liebe für euch fünf.
    Dir ein ganz besonders schönes und fröhliches Jahr.
    Gesundheit für alle und viele besondere Momente.

    Herzlichst
    Oona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Oona,
      dir wünsche ich auch ein freudvolles neues Jahr mit vielen stimmigen Entwicklungen. Mögest du nur so strotzen vor Gesundheit und Kraft! Danke für deine aufmerksame Präsenz auf meinem Blog...
      Beste Grüsse
      iren

      Löschen
  9. Antworten
    1. Vielen Dank, Dir auch die besten Wünsche für ein phantastisches 2013. Und weiterhin viel Erfolg mit deinem tollen Blog! Iren

      Löschen
  10. Liebe Iren
    Die Sendung über deine Familie war wunderbar. Ich musste oft schmunzeln. Manchmal dachte ich, das ist ein Beitrag über unsere Familie. Alles selber machen wollen, an den Haaren ziehen, singen und tanzen, dem grossen Bruder alles nachmachen, die Freude am Wasser (selber ins Waschbecken steigen kann er noch nicht, aber das kommt sicher noch..) und sogar Lucas Lieblingslied "a ramsamsam" haben wir gehört. Am Ende der Radiosendung dachte ich: Wow! Ich hoffe, es haben ganz viele Menschen zugehört. So ein Beitrag kann viel bewegen. Alles ist möglich!

    AntwortenLöschen